Ferien auf Deutsch-Wagrams Kinder-Uni

Silke Vollenhofer-Zimmel mit Musik- und Mathematik-begeigerten Kindern in Deutsch-Wagram.
  • Silke Vollenhofer-Zimmel mit Musik- und Mathematik-begeigerten Kindern in Deutsch-Wagram.
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

DEUTSCH-WAGRAM. Kinder, die in den Ferien freiwillig lernen gibt es tatsächlich. Kein Wunder, bei einem derart coolen Angebot. Die Kinderuni Wien, die auch an niederösterreichischen Standorten wie im BORG Deutsch-Wagram Station macht, bietet den Kurs "Imaginary: Mathematik, Kunst und Musik selbst gemacht" an. "Wir schätzen den Standort Deutsch-Wagram und haben hier auch während der Schulzeit Kooperationsprojekte laufen", teilt die Leiterin der KinderuniKunst, Silke Vollenhofer-Zimmel, mit.
Kinder aus Wien, dem Burgenland und Niederösterreich zwischen sechs und 14 Jahren können sich für die verschiedenen Fächer anmelden. Ab 14 gibt es die Möglichkeit für die Jugendlichen, als Mentoren mitzuwirken. Die Teilnahme ist kostenlos. "Kinder aus allen sozialen Schichten, auch Kinder mit Migrationshintergrund können unser Angebot nutzen", erläutert Vollenhofer-Zimmel das Konzept. Die Kinderuni wird vom Bundesministerium und über Firmensponsoring finanziert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen