Haringsees renovierte Kapelle gesegnet

Am Feldweg nach Orth, in der Nähe des ehemaligen Haringseer Bahnhofs, steht seit 1835 eine Dreifaltigkeitskapelle. Diese wurde im 19. Jahrhundert von den Dorfbewohnern anlässlich der Verschonung von der Rinderpest errrichtet.
Im heurigen Jahr wurde diese Kapelle auf Initiative von Bürgermeister Roman Sigmund renoviert und vor dem Erntedankfest von Dechant Robert Rys gesegnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen