Kippas, Kreuze und Nudelsiebe

Wer die Frage, ob - beziehungsweise inwieweit - religiöse Symbole in der Öffentlichkeit zulässig sind, seien es Kreuze in den Schulen oder Kopftücher muslimischer Frauen, einfach mit ja oder nein beantworten kann, ist extrem naiv oder extrem weise. Eine allgemeingültige Antwort wurde bis heute nicht gegeben, obwohl die Diskussionen seit Jahren laufen. Allerdings: Ob der Gläubige ein Kopftuch trägt, eine jüdische Kippa, einen Sikh-Turban oder ein Halsketterl mit Kreuzanhänger, bleibt dem Einzelnen überlassen und fällt damit unter persönliche Freiheit und das Recht des Einzelnen auf eine selbstbestimmte Lebensführung - inklusive der freien Kleidungswahl. Ob in den Klassen ein Kreuz hängt, entscheidet dagegen die Landesgesetzgebung, und die hat mit persönlicher Religionsfreiheit nichts zu tun. Übrigens: NEOS-Abgeordneter Niko Alm hat sich auf seinem Führerscheinfoto mit einem Nudelsieb am Kopf ablichten lassen. Das Foto wurde behördlich genehmigt, nachdem Alm als Angehöriger des "Pastafarianismus" einen Antrag für eine religiöse Kopfbedeckung gestellt hatte.

Autor:

Ulrike Potmesil aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.