Lagerhaus Zistersdorf wird abgerissen

3Bilder

ZISTERSDORF (mb). Bisher gab es nur Gerüchte. Zu Jahresbeginn war es bereits unübersehbar. Das alte Raiffeisen-Lagerhaus wird komplett abgerissen, inklusive Silo. Das Gebäude der landwirtschaftlichen Genossenschaft wurde 1899 errichtet, danach erneuert und der Silo dazu gebaut. "Für die Erweiterung der Zentrumszone und Modernisierung unserer Großgemeinde setzt hier Raiffeisen ein wichtiges Zeichen", so Bürgermeister Wolfgang Peischl bei der Neujahrsansprache.
Der bestehende Verkaufs-Fachmarkt wird von derzeit ca. 700 qm2 auf knapp 1800 qm2 vergrößert und gänzlich erneuert. Am derzeitigen "alten" Parkplatz soll das neue Verkaufsgelände entstehen. Der heutige Fachmarkt wird umgebaut und für Personalräume genutzt. "Der laufende Verkaufsbetrieb ist während der gesamten Bauphase sichergestellt. Die Tankstelle bleibt erhalten", verspricht Gerhard Kamleithner, GF vom R-LH Weinviertel Nordost. Die Kosten der Umbauten betragen € 3,5 Mio. Die Eröffnung des neuen Fachmarktes ist für Oktober geplant. Das Abrissgelände wird asphaltiert und für Parkplätze genutzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen