Literatur aus Spannberg (5): „Heimatkirchlein“

Spannberg
3Bilder

Josef Pleininger war im 2.Weltkrieg in Russland eingerückt. So sinnlos, wie jeder andere Krieg auch. Josef Pleininger vermisste seine Heimat und dachte jeden Tag an Spannberg. An der Front schrieb er 1944 das Gedicht vom „Heimatkirchlein“. Das Gedicht kam per Post nach Spannberg. Josef Pleininger sieht seine Heimat nicht mehr....

Heimatkirchlein

Vergiss dein Heimatkirchlein nicht,
wo du als Gotteskind geboren,
wo du beim heil'gem Kerzenlicht
hast deinem Heiland Treu' geschworen.

Wo du die Brust voll Seligkeit
im frohen Chor hast mitgesungen,
wo du im stillen Herzeleid
mit Gott hast im Gebet gerungen.

Wo du mit Gotteslieb erfüllt
des Himmelswonne hast empfunden,
wo du vor deiner Mutter Bild
durchlässtest Paradieses Stunden.

Vergiss dein Heimatkirchlein nicht
und schlägt dein Herz einst matt und müde,
hör, was dein Kirchlein zu dir spricht:
Kehr heim mein Kind,
hier wohnt der Friede!

Wo: (repl), Spannberg auf Karte anzeigen
Autor:

Reinhard Pleininger aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

4 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.