Mit voller Energie zum Bezirksmeister

Gruppenfoto: Raasdorf ist Bezirkssieger: Anton Pfeffer, Martin Aichinger (Ertex Solar GmbH), Karl Reiter (Erzeugerorganisation Marchfeld), Bürgermeister Walter Krutis und Energie-Landesrat Stephan Pernkopf
  • Gruppenfoto: Raasdorf ist Bezirkssieger: Anton Pfeffer, Martin Aichinger (Ertex Solar GmbH), Karl Reiter (Erzeugerorganisation Marchfeld), Bürgermeister Walter Krutis und Energie-Landesrat Stephan Pernkopf
  • Foto: NLK Filzwieser
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

RAASDORF. Ein Zuwachs von 243,39 Watt pro Einwohner erzeugter Sonnenenergie bescherte Raasdorf erstmalig den Titel des Bezirksmeisters in der „NÖ Photovoltaik Liga“.
Insgesamt sind in Raasdorf 6 PV-Anlagen installiert. „Ich gratuliere Raasdorf zum Meisterteller. Nicht zuletzt dank unserer erfolgreichen Photovoltaik-Gemeinden ist Niederösterreich auch die klare Nummer eins bei Photovoltaik in Österreich: In Niederösterreich sind 27.100 Anlagen mit einer Leistung von 227.600 Kilowatt installiert. Ein sichtbares Bekenntnis zur Energiewende auf unseren Dächern“, freut sich Energie-Landesrat Stephan Pernkopf.

Der Landesmeistertitel ging an St. Leonhard am Hornerwald. Den Sonderpreis „Sonnenmeister“ für den größten Zuwachs an PV-Anlagen holte sich Wr. Neustadt.
Höhere Photovoltaik-Dichte im Westen
Die „Photovoltaik-Liga“ zeigt auf, dass es bei der Verteilung der Anlagen innerhalb des Landesgebietes große regionale Unterschiede gibt, wie Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur NÖ weiß: „Im Westen ist die Photovoltaik-Leistung pro Kopf wesentlich höher – so ist sie im Waldviertel 2,5 Mal so hoch wie im Industrieviertel. Alle Photovoltaik-Anlagen in Niederösterreich versorgen gemeinsam mehr als 65.000 Haushalte mit Ökostrom.“

PV-Liga 2016

Die „NÖ Photovoltaik Liga“ wurde bereits zum fünften Mal vom Land Niederösterreich und der Energie- und Umweltagentur NÖ mit Unterstützung der Netzbetreiber und der Firma Ertex-Solar ausgetragen. Ertex-Solar produziert in Amstetten Spezialmodule für den Fassadenbau und ist damit weltweit erfolgreich. Auch die gläsernen Meisterteller für die Photovoltaik-Liga werden von Ertex-Solar erzeugt und sind mit einer PV-Zelle ausgestattet. „Wir unterstützen diesen Wettbewerb gerne – er ist in Österreich einzigartig und dokumentiert, dass in Niederösterreich die Energiewende angekommen ist und die Photovoltaik in Zukunft eine tragende Rolle bei der Energieproduktion spielt“, sagt Geschäftsführer von Ertex-Solar Martin Aichinger.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.