Bootsunglück
Motorboot auf der Donau in Flammen

Das Boot stand in Sekunden in Flammen.
2Bilder
  • Das Boot stand in Sekunden in Flammen.
  • Foto: Vymyslicky
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

ORTH. Ein Passant beobachtete zufällig das Unglück: "Zuerst qualmte es aus dem kleinen Motorboot, das gerade nahe dem Ufer an der Donau bei Orth unterwegs war, dann schlugen Flammen aus dem Fahrzeug, zwei Männer brachten sich durch einen Sprung in die Donau in Sicherheit."
Neun Feuerwehren, die Polizei, die Schifffahrtsaufsicht und das Rote Kreuz waren gestern Nachmittag bei dem Unglück im Einsatz. Das brennende Boot wurde mittels Boozshaken auf eine Schotterbank gezogen und an Land gelöscht. Die beiden Besatzungsmitglieder wurden ärztlich versorgt, einer der beiden wurde wegen Verbrennungen am Arm mit dem Rettungswagen ins Wiener Donauspital gebracht.

Das Boot stand in Sekunden in Flammen.

Newsletter Anmeldung!

Deine Meinung ist gefragt. Abstimmung der Woche, natürlich anonym, in Gänserndorf.

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen