Straßenbau
Ortsdurchfahrt Neusiedl fertiggestellt

Josef Dietrich (Straßenmeisterei Zistersdorf), Robert Keider (Amtsleiter in Neusiedl/Zaya), Andreas Keller (Bgm. von Neusiedl/Zaya), Erich Fischer (Leiter der Straßenmeisterei Zistersdorf), Landesrat Karl Wilfing, Prok. Ing. Rudolf Robitza (Pittel&Brausewetter), Nationalrätin Angela Baumgartner, DI Herbert Svec (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Wolkersdorf), Ing. Anton Holzmüller (NÖ Straßenbauabteilung Wolkersdorf), Michael Koller (Straßenmeisterei Zistersdorf).
  • Josef Dietrich (Straßenmeisterei Zistersdorf), Robert Keider (Amtsleiter in Neusiedl/Zaya), Andreas Keller (Bgm. von Neusiedl/Zaya), Erich Fischer (Leiter der Straßenmeisterei Zistersdorf), Landesrat Karl Wilfing, Prok. Ing. Rudolf Robitza (Pittel&Brausewetter), Nationalrätin Angela Baumgartner, DI Herbert Svec (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Wolkersdorf), Ing. Anton Holzmüller (NÖ Straßenbauabteilung Wolkersdorf), Michael Koller (Straßenmeisterei Zistersdorf).
  • Foto: Mühlbachler
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

NEUSIEDL. Am 12. Oktober nahm Landtagspräsident Karl Wilfing in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Eröffnung der neu gestalteten Ortsdurchfahrt von Neusiedl an der Zaya im Zuge der Landesstraße L 3041 vor.

Im Zuge der Arbeiten wurde durch die Gemeinde eine Sanierung der Einbauten im Zuge der L 3041 mit teilweiser Neuverlegung veranlasst. Die EVN verlegte die, bis dahin bestehenden Freileitungen, in den Untergrund und sanierte die Gasleitungen.

Die Fahrbahnbreite der L 3041 wurde entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von 6,00 m ausgeführt.
Neue Gehsteige wurden angelegt , ebenso Grün- und Nebenflächen.
Die Verlegung der Pflastersteine in Eigenregie von der Gemeinde wurde von freiwilligen Helfern unterstützt, wofür sich Bürgermeister Andreas Keller herzlich bedankt.
Die Kreuzungen der L 3041 mit den Gemeindestraßen „Lindenstraße“, „Lindenplatz“ und „Schottenfeldgasse“ wurden im Sinne der Verkehrssicherheit umgestaltet.

Die Bauarbeiten wurden von der Firma Pittel & Brausewettter und von der Straßenmeisterei Zistersdorf in Zusammenarbeit mit Baufirmen der Region in einer Bauzeit von rund 6 Monaten durchgeführt.
Die Gesamtbaukosten des Straßenbaues belaufen sich auf rund € 466.000,- wobei rund € 166.000,- auf das Land NÖ und rund € 300.000,- auf die Marktgemeinde Neusiedl an der Zaya entfallen. Weiters hat die Marktgemeinde Neusiedl an der Zaya rund € 290.000,- in die Einbauteninfrastruktur (Wasser, Kanal, Beleuchtung) im Zuge dieses Projekts investiert.

Autor:

Ulrike Potmesil aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.