EVN erneuert Strom- und Gasleitungen
Radweg Dörfles-Tallesbrunn ist nun asphaltiert

Ortschef Zimmermann beaufsichtigt die Projekte.
2Bilder
  • Ortschef Zimmermann beaufsichtigt die Projekte.
  • Foto: Foto: Mold
  • hochgeladen von Raimund Mold

WEIKENDORF. Vor kurzem asphaltierte die Firma PORR das fehlende Stück des Radverbindungsweges zwischen Dörfles und Tallesbrunn. „Dadurch erfolgt ein Lückenschluss des Rad-Basisnetzes zwischen Gänserndorf und Angern“, erklärt Bürgermeister Johann Zimmermann. Demnächst wird auch das Bankett hergestellt. Die Kosten betragen 102.740 Euro, davon gibt es 71.568 Euro Förderung vom Land. Das letzte Teilstück zwischen der Haltestelle Tallesbrunn und der L 3027 nach Ollersdorf soll im Zuge des Nordbahnausbaues asphaltiert werden. Im Zuge dieses Nordbahnausbaues soll auf der L 3027 eine Überführung die Eisenbahnkreuzung und den Schranken ersetzen. Im Bereich der Haltestelle Tallesbrunn ist eine Unterführung statt des Schrankens geplant. In Dörfles gibt es einige Baustellen. Durch den Bau etlicher Photovoltaikanlagen war es notwendig, zwei neue Trafos zu errichten. Diese müssen mit Hochspannungskabeln verbunden werden. Gleichzeitig wird die 40 Jahre alte Erdgasleitung erneuert. Im Bereich von Gehsteigen wird auch gleich die Wasserleitung neu verlegt. Im nächsten Jahr wird die EVN weitere Leitungen für Strom und Gas in Dörfles erneuern. Dazu wurden in der Großgemeinde Weikendorf noch etliche andere Projekte – Brückensanierung, Spielplatzrenovierung, Friedhofmauer Tallesbrunn, umfassende Sanierung von Feldwegen und vieles mehr – fertiggestellt.
„Nach der Befahrung des Kanalnetzes werden nächstes Jahr die festgestellten Schäden in der ganzen Großgemeinde saniert“, erzählt der Ortschef. Bei der Kläranlage sind einige Pumpen zu erneuern und das Kanalnetz soll digitalisiert werden. Im Bauhof werden ca. 250 m² Lagerfläche für Materiallagerungen geschaffen. Dazu sind weitere Straßenbaumaßnahmen, sowie die Erweiterung des Radnetzes und Brückensanierungen geplant. Neben diversen weiteren Instandhaltungs- und Sanierungsarbeiten soll noch der Bebauungs- und der Flächenwidmungsplan fertiggestellt werden.

Ortschef Zimmermann beaufsichtigt die Projekte.
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen