Konrad Lorenz Gymnasium
Schüler hochaktiv am „Tag der Sprachen“

4Bilder

GÄNSERNDORF. Am 26. September, dem Europäischen Tag der Sprachen, fanden am Konrad Lorenz Gymnasium zahlreiche Aktionen statt, die die enorme Bedeutung von Sprachkenntnissen für unsere Gesellschaft ins Bewusstsein rufen sollten.

Nachdem zu Schulbeginn die Gänge des Containerdorfes mit Plakaten, die mehrsprachige Begrüßungen und Redensweisen enthielten, dekoriert worden waren, zog eine Gruppe von über 50 Schülerinnen und Schülern mit ihren Begleitlehrerinnen Prof. Mag. Maria Sengül und Prof. Mag. Andrea Karas in Richtung Bahnstraße. Die Kinder und Jugendlichen hielten Flaggen verschiedener Länder und Banner mit mehrsprachigen Aufschriften in den Händen.

Vor der Schmied-Villa trug die Gruppe Darstellendes Spiel eine „Sinfonie der Sprachen“ vor und wurde dabei von der ehemaligen KLG-Lehrerin OStR Mag. Elfriede Kammerer unterstützt. Gleichzeitig fanden in der Schmied-Villa Mini-Sprachkurse statt, bei denen Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 15 Jahren diverse Sprachen unterrichteten. Einerseits wurden die lebenden Fremdsprachen Englisch, Spanisch und Französisch, die am KLG angeboten werden, präsentiert. Andererseits konnten die jungen Leute ihre Muttersprache oder „Zweitsprache“ gleichaltrigen KLG-Schülerinnen und Schülern, aber auch interessierten Besucherinnen und Besuchern aller Altersgruppen näherbringen. Die große sprachliche Vielfalt am KLG war und ist überwältigend – so waren die Sprachen Italienisch, Türkisch, Slowakisch, Serbisch, Bosnisch, Polnisch, Ungarisch, Bulgarisch, Rumänisch und Arabisch zu hören!

An diesem Vormittag sollte vermittelt werden, wie wichtig das Erlernen von Sprachen ist, um mit anderen zu kommunizieren, aber auch wie viel Spaß man dabei haben kann. Außerdem konnte diese Veranstaltung sicherlich auch zu mehr Aufgeschlossenheit, Toleranz und einer grundsätzlichen positiven Einstellung gegenüber dem „Anderen“ beitragen. In einem Punkt waren sich alle einig – der „Tag der Sprachen“ war für alle Beteiligten – Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Mitwirkende und Zuschauerinnen und Zuschauer – ein unvergessliches Erlebnis!

Autor:

Thomas Pfeiffer aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.