Unfall auf der B 8

4Bilder

STRASSHOF. In den Abendstunden des 12. Juni heulten die Sirenen in Strasshof. Die Einsatzkräfte wurden zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand auf der B 8 gerufen, vor Ort konnte Entwarnung gegeben werden. Bei einem Verkehrsunfall wurden zwei Autos völlig demoliert, die Insassen wurden verletzt, waren aber nicht in den Fahrzeugen eingeklemmt und konnten rasch notärztlich versorgt werden.
Da bei einem Fahrzeugbrand immer mindestens zwei Feuerwehren von der Bezirksalarmzentrale alarmiert werden, kam auch die FF Deutsch Wagram zur Unfallstelle. Diese konnte aber bereits, nach der Lagemeldung des Einsatzleiters, in ihr Feuerwehrhaus einrücken.
Die Einsatzkräfte stellten die Fahrzeuge mit Hilfe der Rangierroller und Seilwinde verkehrssicher ab, die verletzten Fahrer wurden vom Roten Kreuz, vom  Notarzt und dem Strasshofer Feuerwehrarzt Johann Cserko erstversorgt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren: 3 Fahrzeuge der FF Deutsch Wagram, 2 Fahrzeuge der Polizei, Samariterbund, Rotes Kreuz, Notarzt, Dr. Cserko und 3 Fahrzeuge der FF Strasshof

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen