Unfall auf der B 8

4Bilder

STRASSHOF. In den Abendstunden des 12. Juni heulten die Sirenen in Strasshof. Die Einsatzkräfte wurden zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand auf der B 8 gerufen, vor Ort konnte Entwarnung gegeben werden. Bei einem Verkehrsunfall wurden zwei Autos völlig demoliert, die Insassen wurden verletzt, waren aber nicht in den Fahrzeugen eingeklemmt und konnten rasch notärztlich versorgt werden.
Da bei einem Fahrzeugbrand immer mindestens zwei Feuerwehren von der Bezirksalarmzentrale alarmiert werden, kam auch die FF Deutsch Wagram zur Unfallstelle. Diese konnte aber bereits, nach der Lagemeldung des Einsatzleiters, in ihr Feuerwehrhaus einrücken.
Die Einsatzkräfte stellten die Fahrzeuge mit Hilfe der Rangierroller und Seilwinde verkehrssicher ab, die verletzten Fahrer wurden vom Roten Kreuz, vom  Notarzt und dem Strasshofer Feuerwehrarzt Johann Cserko erstversorgt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren: 3 Fahrzeuge der FF Deutsch Wagram, 2 Fahrzeuge der Polizei, Samariterbund, Rotes Kreuz, Notarzt, Dr. Cserko und 3 Fahrzeuge der FF Strasshof

naeherdran_aktuell

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.