Gemeinderatswahlen 2020
Der Bezirk Gänserndorf hat gewählt

Alle Fakten, alle Ergebnisse und alle Infos rund um die Gemeinderatswahl 2020 in Gänserndorf.
  • Alle Fakten, alle Ergebnisse und alle Infos rund um die Gemeinderatswahl 2020 in Gänserndorf.
  • Foto: Pfeiffer
  • hochgeladen von Thomas Pfeiffer

BEZIRK GÄNSERNDORF. Heute ist es soweit - Niederösterreichs Gemeinden wählen. Die insgesamt 567 Gemeinden können aus 1.851 Parteien wählen. Wie sich die 1.459.072 Wahlberechtigten entscheiden werden, können Sie ab 13:00 bei uns live mitverfolgen.

Schon um  6 Uhr haben die ersten Wahllokale zur heutigen Gemeinderatswahl geöffnet. Der späteste Wahlschluss ist für 17 Uhr anberaumt. Eines der ersten Resultate wird voraussichtlich aus der Gemeinde Großhofen vorliegen. Das Wahllokal in der kleinsten Gemeinde Niederösterreichs mit 96 Stimmberechtigten ist nämlich nur von 8 bis 10 Uhr geöffnet. Ab 13 Uhr können Sie in unserer interaktiven Karte die Auszählungen aller Gemeinden im Bezirk Gänserndorf (und auch in ganz Niederösterreich) live mitverfolgen. 

Wir sind für Sie live dabei und halten Sie mit Updates, Statements der Parteien und Spitzenkandidaten sowie Auszählungsergebnissen auf dem Laufenden.

Großhofen ist bereits ausgezählt

Erstes Ergebnis: Plus 11,49% für ÖVP in Großhofen. Das erste Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2020 ist da. In Großhofen haben die Wahllokale bereits um zehn Uhr geschlossen. Großhofen - ist entgegen des Namens - die kleinste Gemeinde, in der heute abgestimmt wird. Von 96 Wahlberechtigten kamen 87 auch zur Wahl. Auf das 14-köpfige Team der Volkspartei rund um Bürgermeister Georg Weichand entfielen 77 der 87 abgegebenen Stimmen (89,53 %). Damit konnte die Volkspartei Großhofen ihr starkes Ergebnis von 2015 nochmals um + 11,49 % steigern und wird künftig 12 der 13 Mandatare (+ 2 Mandate) im Gemeinderat sowie natürlich wieder den Bürgermeister stellen.

Aus für Weber als Bürgermeisterin in Matzen

Besonders genau hingesehen haben wir in der Gemeinde Matzen-Raggendorf. Dort hat bekanntlich Bürgermeisterin Claudia Weber von den Sozialdemokraten abgewandt und ist mit einer eigenen Liste zur heutigen Gemeinderatswahl angetreten. Die SPÖ ging mit Alfred Redlich als Spitzenkandidaten ins Rennen. Derzeit scheint die Wahl aber zugunsten der ÖVP mit Spitzenkandidaten Stefan Flotz auszugehen.

ÖVP und Lobner holen "absolute" in Gänserndorf

Auch die Bezirkshauptstadt Gänserndorf ist bereits ausgezählt. Hier konnte Bürgermeister René Lobner mit der Volkspartei die "absolute Mehrheit" (55,52 %) holen.Die SPÖ und FPÖ verlieren Stimmen im Gegensatz zur letzten Wahl. Die Grünen mit einem leichten Zugewinn. NEOS mit 2,98%. 

Hohenau ist "rote Hochburg"

"Von dieser Bestätigung der Hohenauerinnen und Hohenauer, dass das „Miteinander“ den einzig richtigen Weg darstellt, bin ich maßlos überwältigt – momentan noch komplett sprachlos.
Ich bin allen Wählerinnen und Wählern, meiner Familie und meinem Team unendlich dankbar für diese tolle Unterstützung und verspreche, diesen gemeinsam begonnenen Weg fortzusetzen", sagt der amtierende Bürgermeister Wiolfgang Gaida.  Die SPÖ holt mit 1.305 Srtimmen und 74,06% die absolute mehrheit in Hohenau an der March.

Update: Die größten Änderungen im Bezirk

Zistersdorf:  Die SPÖ verliert zwei Mandate an die ÖVP.
Mandatsverteilung: VP 19, SP 6, FP 2, GRÜNE 2

Neusiedl an der Zaya:  Die ÖVP gewinnt auf hohem Niveau noch einmal drei Mandate dazu. Auch FPÖ und die Liste PDA gewinnen je ein Mandat und ziehen in den Gemeinderat ein. Großer Verlierer des Wahltages ist die SPÖ. Die Sozialdemokraten verlieren alle fünf Mandate und fliegen aus dem Gemeinderat.
Mandatsverteilung: VP 17, FPÖ 1, PDA 1

Groß-Schweinbarth:  Die ÖVP gewinnt hier massiv. Sie steigert ihre Mandate von zehn auf 15 Prozent. Die SPÖ verliert fünf Mandate.
Mandatsverteilung: VP 15, SP 4

Haringsee : Die SPÖ verliert zwei Mandate an die ÖVP.
Mandatsverteilung: VP 16, SP 3

Weikendorf: Grün kickt blau aus dem Gemeinderat. Die Grünen gewinnen hier drei Mandate, je eines von ÖVP, SPÖ und FPÖ. Die Freiheitlichen fliegen somit aus dem Gemenderat.
Mandatsverteilung: VP 12, SP 4, Grüne 3.

Glinzendorf:  Hier gewinnt die ÖVP ein Mandat von der FPÖ.
Mandatsverteilung: VP 11, FP 2

Velm-Götzendorf: Hier verliert die SPÖ zwei Mandate an die ÖVP und eines an die FPÖ.
Mandatsverteilung: VP 12, SP 2, FP 1

Eckartsau: Hier verliert die SPÖ zwei Mandate an die ÖVP.
Mandatsverteilung: VP 17, SP 2

Andlersdorf: Hier verliert die Bürgerliste WIR leicht, behält aber die absolute Mandatsmehrheit.
Mandatsverteilung: WIR 7, VP 5, SP 1

ÖVP immer stärker / SPÖ verliert großteils 

Schon bei den ersten Auszählungsergebnissen geht ein Trend ganz klar hervor. Die Volkspartei nimmt in einigen Gemeinden deutlich zu, erhält mehr Stimmen und somit auch mehr Mandate in den Gemeinderäten. Die SPÖ muss leider so wie es aussieht mit einem Negativ-Trend rechnen. Sie verlieren mancherorts. 

FPÖ fliegt  in Weikendorf aus dem Gemeinderat 

Die neu angetretenen GRÜNEN in Weikendorf haben ein großes persönliches Ziel erreicht und sind mit 3 Mandaten in den Gemeinderat eingezogen. Aber nicht nur das: Mit diesem Ergebnis haben Sie die Freiheitliche Partei aus dem Gemeinderat gedrängt. Die FPÖ schafft kein Mandat mehr in Weikendorf. 

Die Auszählungsergebnisse aller Bezirke finden Sie in unserer interaktiven Karte. Die Stimmen und Reaktionen auf die Ergebnisse, können Sie in unserem Wahl-Channel "GRW20"- einfach klicken.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Camelia Bora in ihrer Modeboutique in Waidhofen an der Ybbs.
7

#durchstarter21
Modeboutique Nona – Durchstarterin Camelia Bora

WAIDHOFEN/YBBS. „Ich bin Camelia Bora und habe meine Modeboutique Nona im Individuelle Beratung bietet Nona jederzeit: Einfach Termin vereinbaren! Italien und Waidhofen„Ich liebe Waidhofen! In Waidhofen ist die Innenstadt das Einkaufzentrum mit kleinen, feinen Geschäften“, strahlt die Boutiquenbesitzerin, die vor 27 Jahren aus Rumänien ausgewandert ist. Vor ihrer Selbstständigkeit arbeitete sie bereits in einer Boutique. „Bis ich gesehen habe, dass dieser kleine Laden leersteht. Ich habe mich...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen