Direkte Demokratie für Bezirk

René Aztinger leitet den Nationalratswahlkampf für Markus Fendrych.
  • René Aztinger leitet den Nationalratswahlkampf für Markus Fendrych.
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

BEZIRK (ks). Sicherheit für die Bürger ist das zentrale Thema des freiheitlichen Nationalratswahlkampfs. Im Bezirk Gänserndorf führt der Weikendorfer Gemeinderat und stellvertretende Bezirksparteiobmann Markus Fendrych die Blauen ins Rennen. Das subjektive Sicherheitsgefühl der lokalen Bevölkerung sei erschüttert, ist sich der 32-jährige Maler sicher. Mehr gut ausgebildete Polizisten sollen dieses Problem lindern. "Bürgerwehren können nicht die Lösung sein", pflichtet auch der Groß-Enzersdorfer Wahlkampfleiter René Azinger bei.
Um mehr Zeit für intakte Familien zu haben, wünscht sich Fendrych einen flexibleren Arbeitsmarkt. Eltern müssen mehr Zeit für ihre Kinder haben und sich das auch leisten können. "356 Menschen decken sich bei der Team Tafel Österreich ein, das sind 356 zu viel", meint der Weikendorfer. "Die Menschen müssen von ihrem Gehalt auch angemessen leben können." Um diesen Menschen zu helfen, fordern die Bezirksblauen die Senkung von Lohnnebenkosten und die Förderung von Jugendlichen und Langzeitarbeitslosen.
Die Frage, ob Gänserndorf ein eigenes Krankenhaus bräuchte, wäre für Markus Fendrych ein gutes Thema, um direkte Demokratie zu leben. Seine Antwort ist ein klares Ja. Er ist sich sicher, dass die Politikverdrossenheit sinken würde, wären die Menschen nur aktiver eingebunden.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.