Ameti ist Österreichs Nummer eins

ANGERN/STRASSHOF (rm). Dass Samuel Ameti von der Tischtennisspielgemeinschaft Angern/Strasshof ein Ausnahmetalent ist, steht schon seit einiger Zeit außer Frage. In der Landesliga hat er bereits einen Fixplatz in der Kampfmannschaft.
In Kapfenberg traf sich der beste Nachwuchs Österreichs, mit dabei auch der Strasshofer Jungstar. Bei den U 15 Top 10 Österreich belegte er, nachdem er alle seine neun Spiele gewonnen hatte, den ersten Platz. Sogar Salzburgs Bundesligajugendspieler Raphael Stütz konnte "Sami" besiegen.
 Damit ist er bei den Österreichischen U 15 Staatsmeisterschaften im Monat Mai 2019 in Oberösterreich/Freistadt/als Nr.1 gesetzt und der Favorit.
Erfreulich war auch der Auftritt von U 13-Spieler Julian Fellinger, der den 9. Platz belegte. Er und der erst 10-jährige Kevin Schandl sind wiederum Ende März bei den U 11 und U 13 Staatsmeisterschaften Angerns Medaillenhoffnungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen