Crosslauf durch den Matzner Wald

83Bilder

MATZEN (rm). Nicht zu bremsen war Manfred Schuster vom LAC Harlekin aus Mistelbach beim Crosslauf im Matzner Wald. Mit einer Zeit von 19:25,2 Minuten war er der absolut Schnellste auf dem 2,7 Km langen Parcours, der zweimal durchlaufen wurde. Bester Läufer des Bezirks Gänserndorf war Leo Hederer von ULT Deutsch-Wagram. Beeindruckend die Leistung von Werner Rössler, der mit über 80 Jahren sogar einige wesentlich jüngere Läufer hinter sich ließ. Für die Organisation sorgte in vorbildlicher Weise Leopold Franz vom LC Cafe Haferl mit seinem Helferteam. Er selber startete beim Lauf und schaffte eine Zeit von knapp über 28 Minuten. Siegfried Vock von der NÖGKK blieb unter 25 Minuten und landete im vorderen Mittelfeld.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen