Gespannfahren: der Nachwuchs glänzte mit 0 Fehlern

Heiner Maximilian Wolfsteiner belegte mit Brown Sugar den ersten Platz.
3Bilder
  • Heiner Maximilian Wolfsteiner belegte mit Brown Sugar den ersten Platz.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

SCHLOSS HOF. Am ersten Juli Wochenende veranstaltete der Union Reit- und Fahrverein Schloss Hof ein Fahrturnier. Die Landesmeisterschaft Jugend, Junioren und Junge Fahrer wurde ausgetragen. Bei einem Fahrturnier gibt es Dressur, Hindernisfahren und Marathon. Die jüngsten Teilnehmer fahren statt des rasanten Marathon ein Derby. Hier gilt es zusätzlich zu den Kegeltoren noch zwei feste Hindernisse zu absolvieren. Die jüngste Teilnehmerin, Miriam Ecker ging gleich mit zwei Ponys an den Start. Mit ihrem Wallach Rudolf fuhr sie einen souveränen Kegelparcours mit null Fehlern aus der Zeit, und null Fehlern aus den Hindernissen. Mit ihrer Stute Valerie 2 war sie  auch sehr erfolgreich unterwegs.  Zu guter letzt hatte sie zwei Pokale und Medaillen gewonnen. Siegerin in der Jugendklasse war Linda Leichtfried mit Gipsy´s Choice. Bei den Junioren belegte Heiner Maximilian Wolfsteiner mit Brown Sugar den ersten Platz, und seine Schwester Anna Luise Wolfsteiner siegte in der Klasse der Jungen Fahrer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen