Gymnastics startet mit Outdoor Fitness

Der SV Gymnastics startet mit Fitnesseinheiten im Freien.
  • Der SV Gymnastics startet mit Fitnesseinheiten im Freien.
  • Foto: Pixabay.com/Alexas_Fotos
  • hochgeladen von SV Gymnastics

Die Lockerungen machen es endlich möglich: Ab 24.05.2020 bietet der SV Gymnastics Fitnesseinheiten im Freien am Gelände der Sommerszene Gänserndorf und beim Rodelberg in Strasshof an!

Laut der Corona-Lockerungsverordnung dürfen Einheiten an öffentlichen Plätzen im Freien mit bis zu 9 TeilnehmerInnen, die jeweils mindestens 2 Meter Abstand zu anderen Personen einhalten, durchgeführt werden. Der heimische Sportverein reagiert prompt und stellt nach Gesprächen mit den Gemeinden einen Outdoor Fitness Plan zusammen.

An sieben Tagen die Woche wird am Gelände der Sommerszene Gänserndorf (hinter der Schmidvilla) oder beim Rodelberg in Strasshof trainiert. Wer mitmachen möchte, muss sich vorab auf der Webseite für eine Einheit anmelden. „Neun TeilnehmerInnen pro Einheit ist natürlich eine große Einschränkung, aber immerhin besser als nichts! Wir freuen uns, wieder gemeinsam live trainieren zu können und sind sehr dankbar, dass die Gemeinden uns dabei unterstützen!“, so Christine Glaser, Obfrau und Aerobic-Verantwortliche beim SV Gymnastics Gänserndorf. Der einzige Risikofaktor beim Outdoortraining ist und bleibt natürlich das Wetter – aber auch dafür hat man eine Lösung parat: „Unser Online-Training, mit dem wir bereits im März begonnen haben, werden wir weiterhin parallel anbieten. Bei schlechtem Wetter finden dann also Ersatzeinheiten virtuell statt.“, beruhigt Glaser.

Alle aktuellen Informationen gibt’s auf www.gymnastics-gf.at

Autor:

SV Gymnastics aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen