Handball-Stärke beim Nachwuchs

Gänserndorfer Jugend-Handball-Power.
2Bilder
  • Gänserndorfer Jugend-Handball-Power.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

Die positive Entwicklung beim Gänserndorfer Handballnachwuchs ist ungebremst.
Die Anzahl der Spieler hat sich in den vergangenen zwei Jahren verdoppelt und hat mit knapp über 100 ein „All-Time-High“ erreicht.
Der UHC nimmt in dieser Saison mit neun Jugendmannschaften an den NÖ. Landesmeisterschaften teil Nach längerer Pause gibt’s wieder Mädchenhandball in Gänserndorf. Mittlerweile stellt der „Damensektor“ des UHC mit 40 Aktiven etwas mehr als ein Drittel des Nachwuchses.
Die U9-Burschen spielen bei den Meisterschaftsturnieren sowohl in der Aufbau- als auch Leistungsgruppe regelmäßig um die ersten Plätze mit. Die U9-Mädels - durch die Bank Anfängerinnen – konnten in den ersten Turnieren ihres Lebens in der Aufbaugruppe vordere Plätze erreichen.
Eine tolle handballerische Entwicklung in nur kurzer Zeit haben die U11-Mädels gemacht. Mussten sie in ihrer ersten Saison als Anfängerinnen noch mächtig Lehrgeld zahlen und teils hohe Niederlagen einstecken, konnten sie heuer bereits fünf Siege für sich verbuchen.
Bei den U12-Mädels (viele Neustarter) gilt vorläufig noch ähnliches wie für ihre U11-Kolleginnen im Vorjahr: Trainieren, spielen und Erfahrungen sammeln.
Nach einem guten Start in der heurigen Saison hat es die U11-Burschen in den letzten Runden etwas zurückgeworfen, was teilweise auf Ausfälle von einigen Führungsspielern bei einigen wichtigen Spielen zurückzuführen ist.
Nach einer „Anfänger-Lernsaison“ im Vorjahr heißt es für die U14 auch heuer (noch) in erster Linie, Spielpraxis zu sammeln, Erfahrungen zu gewinnen und Spiel für Spiel die Niederlagen immer mehr einzudämmen. Beachtlich ist die Moral der Burschen, die trotz der Niederlagen den Kopf nicht hängen lassen. Einige ältere U14er nehmen teilweise auch am U16/18-Training teil und der U14-Goalie (erst seit einem halben Jahr auf dieser Position) hat bereits einige Male den verletzten U16-Goalie vertreten.
Sportliches Aushängeschild beim Gänserndorfer Nachwuchs sind aktuell die U12-Jungs, die sich aktuell auf Platz 3 in der Meisterschaft befinden.
Ebenfalls auf Platz 3-Kurs sind die U16er, die im Vorjahr Dritter geworden sind. Die Ambition auf mehr blieb in dieser Saison aufgrund von zahlreichen krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen noch verwehrt, aber die Saison (mit doppelten Hin- und Rückrunden) dauert ja noch …
Noch nicht so richtig auf Touren kam die U18 aufgrund von akutem „Personalmangel“ (Langzeitverletzungen, Bundesheer, Schule & Co.). So musste in fast allen bisherigen Spielen ein Großteil der U16 in die Bresche springen, sodass fallweise gerade ein Minimalkader aufgeboten werden konnte und die Erfolge noch ausblieben sind.
Ein Teil der U16- und U18-Spieler ist bereits auch fix im Kader der U20. Einige junge U16er kamen heuer zu ihren ersten U20-Einsätzen und konnten sich in dieser Altersklasse ganz gut etablieren.
Mit Bennie Schönner ist wieder ein Gänserndorfer Nachwuchsspieler im Kader der NÖHV-Landesauswahl (Jg. 2000/2001) und vertritt im Jänner die NÖ. Landesfarben beim Bundesländerturnier in Oberösterreich.

Gänserndorfer Jugend-Handball-Power.
Autor:

Ulrike Potmesil aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.