Marlies Männersdorfer erstmals Kunstturnstaatsmeisterin

Marlies Männersdorfer holte den Staatsmeistertitel.
2Bilder
  • Marlies Männersdorfer holte den Staatsmeistertitel.
  • Foto: Gymnastics
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

GÄNSERNDORF/OBERSDORF. Ein Traum ging für die Obersdorferin Marlies Männersdorfer in Erfüllung. Nach hartem beinahe fehlerfreien Mehrkampf (Balken, Boden, Stufenbarren und Sprung) erturnte sie mit 0.2 Punkten Vorsprung den Österreichischen Staatsmeistertitel im Kunstturnen. Für die 20-Jährige, die ihr Werkzeug beim SV Marchfelder BAnk Gymnastics Gänserndorf erlernte und seit zwei Jahren im Leistungszentrum Dornbirn trainiert, ging damit ein langersehntes Ziel in Erfüllung.
​Vereinskollegin Klara Reisel belgte bei ihrem ersten Antreten unter den Eliteturnerinnen den ausgezeichneten 9. Platz.
​Eine kleine Sensation schaffte der 17-jährige Yannik Lehner bei den Junioren. Mit sechs technisch sauberen und beinahe fehlerfreien Kürübungen erturnte er den ausgezeicheten 3. Platz. Vereinskollege Florian Vecera belegte in der Allg.Klasse Junioren den 6. Platz.

Marlies Männersdorfer holte den Staatsmeistertitel.
Bronze und Gold: Yannik Lehner und Marlies Männersdorfer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen