Paralympics: Einsatz in Rio

2Bilder

DEUTSCH-WAGRAM/GÄNSERNDORF/RIO. Nach den Spielen ist vor den Spielen. Im konkreten Fall: Nach den olympischen beginnen die paralympischen Spiele. Bei diesen sind gleich zwei Athleten aus dem Bezirk vertreten.
Schwimm-As Andreas Onea ist am 9.9. mit 100m Schmetterling, am 14.9. in seinem Hauptbewerb 100m Brust, am 16.9. 50m Freistil und abschließend am 17.9. mit 200m Lagen im Einsatz.
Rollstuhltischtennisspielerin Doris Mader startet am 8.9. in das Einzel-Turnier und hofft auch noch am 12.9. beim Finale dabei zu sein.
Wir drücken die Daumen!

Andreas Onea holte sich sein WM-Ticket.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen