Vorbereitung auf Australian Open im Laufen
Rodionov - ein Tennisspieler als Koch

Zum Koch avancierte Österreichs Startennisspieler Jurij Rodionov. "Das sollte jeder Single beherrschen", stellt er fest.
  • Zum Koch avancierte Österreichs Startennisspieler Jurij Rodionov. "Das sollte jeder Single beherrschen", stellt er fest.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

MATZEN (rm). Nicht nur Nachteile brachte der Corona-Lockdown für den österreichischen Toptennisspieler Jurij Rodionov aus Matzen. Nach seinem sensationellen Sieg gegen Dennis Shapovalov in der Wiener Stadthalle plagten ihn im Achtelfinale Rückenschmerzen, weswegen er auch ausschied. Aus diesem Grund lief auch die weitere Tennissaison nicht nach Wunsch. „Der Lockdown brachte mir Zeit zum Regenerieren, meine Rückenprobleme sind vorbei“, freut sich Rodionov. Nun wartet er gespannt auf die Entscheidung, ob die Australian Tennisopen stattfinden werden. Jedenfalls bereitet er sich vor und möchte in die Qualifikation einsteigen.
Sein Tag beginnt zwischen 8 und 9 Uhr In einer Fitnesstrainingsgruppe in Parndorf mit Coach Florian Pernhaupt und anschließend 3-4 Stunden Tennis in Traiskirchen gemeinsam mit Tennisas Sebastian Ofner.


Kochen und Abwasch - kein Problem


Nach dem Duschen beginnt für den 21-Jährigen die Zeit zum Relaxen und Regenerieren. Oft kocht er sich sein Essen selber. „Ich bin noch im Lernprozess, aber meine Rezepte werden immer anspruchsvoller“, erzählt er stolz. Das Kochen sollte seiner Ansicht nach die Grundbasis für allein Lebende sein. Zum Teil bringt ihm aber auch seine Mutter eine Mahlzeit vorbei. Seine Wäsche und den Abwasch erledigt Rodionov selber. Dass er im Lockdown keine Freunde treffen und selten das Haus verlassen kann, schmerzt ihn, doch der Sport tröstet über Vieles hinweg.
Dankbar ist er der Wahlwiener aus Matzen seinen Tenniscoaches Javier Frana und Wolfgang Thiem, mit denen er an seiner Karriere arbeitet. Sein Wunsch ist es, in Zukunft verletzungsfrei seine Leistung abrufen zu können.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen