Volleyballerinnen der SMS Matzen bei der Bundesmeisterschaft

Die Matznerinnen holten den sensationellen sechsten Platz bei der Bundesmeisterschaft.
  • Die Matznerinnen holten den sensationellen sechsten Platz bei der Bundesmeisterschaft.
  • Foto: SMS Matzen
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

MATZEN. Die Volleyballmädchen der SMS Matzen durften an der Bundesmeisterschaft der Sparkasse Schülerliga Volleyball in Purkersdorf teilnehmen. Mit starker Leistung konnten die Sportlerinnen das volleyballkundige Publikum am ersten Spieltag begeistern! Leider mussten sie schließlich zwei Niederlagen einstecken, ein 0:2 gegen den späteren Bundesmeister BG Hartberg und ein 1:2 gegen den Bronzemedaillengewinner, das BG Dornbirn.
Unter dem Jubel der angereisten 60 Fans ihrer Schule gelangen ihne am zweiten Spieltag Siege gegen den OÖ Landessieger, die NMS Pregarten und den Landesmeister aus Wien, das Komensky-Gymnasium.
Als Gruppendritter traf man im Spiel um Platz 5 auf die Ötztalerinnen aus Umhausen. Lange Ballwechsel und beeindruckende Angriffs- und Abwehrleistungen prägten die Dreisatzpartie, die die Matznerinnen knapp  verloren.
6. Platz bei der Bundesmeisterschaft heißt: 6. von 270 Schülerligateams aus ganz Österreich!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen