Josef Bubenicek lud ein
Gurkerl und Gemüse beim Tag der Offenen Tür

17Bilder

ZWERNDORF (rm). Zum ersten Mal luden Ulrike Meiberger und Josef Bubenicek auf ihren Biohof in Zwerndorf zum Tag der Offenen Tür. In Führungen stellten die beiden den interessierten Gästen ihren Betrieb vor. So konnte man die Gewächshäuser besichtigen und sich einer, wegen der Hitze kurzen, Fahrt mit dem Gurkenflieger anschließen. Die geplante Gurkenernte fiel wegen des kalten Mais aus, dafür konnten Kids nach versteckten Gurkengläsern suchen und bei Erfolg mit nach Hause nehmen. In Workshops wurde das richtige Einlegen von Salzgurken vermittelt. Weiters gabs Livemusik mit den Polkafreunden, Schmankerl und Weinverkostung.
Seit 30 Jahren gibt es den Betrieb, vor 20 Jahren wurde er auf Biohof umgestellt. Heute gibt es neben den bekannten Gurkerln auch Paprika, Paradeiserraritäten, Zuckermais und Melanzani. "Unser Vorteil ist, dass wir durch die Biogasanlage um sechs bis acht Wochen früher mit unserem Gemüse auf dem Markt sind, als andere Biobauern", lacht Bubenicek. Neben dem Selbstbedienungsstand in Zwerndorf gibt es seit Kurzem auch einen Bioladen-Automaten in Strasshof. "Bei uns kann rund um die Uhr eingekauft werden", lässt der Biobauer verlauten. Persönlicher Verkauf auf Anfrage unter 0664/73667673 oder www.biohof-bm.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen