High Tech in Zwerndorf

Wolfgang Vogl (4.v.li) mit seinem Team am neuen Standort.
17Bilder

ZWERNDORF (ks). "Als ich Wolfgang Vogl kennenlernte, dachte ich mir, der braucht Spielraum und damit passt er nach Zwerndorf", sagte der vormalige "Gastgeber" der Firma VWM, NR Hermann Schultes. Wolfgang Vogl feierte mit seinen sechs Mitarbeitern und drei Gesellschaftern die Eröffnung des neuen Firmenstandorts. Zwerndorf ist er dabei treu geblieben: "Hier ist mein soziales Umfeld, das mich auch durch schwere Zeiten getragen hat." Begonnen hat Vogl 2010 beim 3er-Wirt Pepi Helm. Von dort zog er in Räumlichkeiten der Familie Schultes. Jetzt hat das Team in nur wenigen Monaten das Abriss-Haus der Familie Bauer zum High-Tech-Standort hergerichtet.
Vienna Water Monitoring – kurz VWM – hat sich auf den Bau innovativer Produkte zur Messung bakterieller Wasserverschmutzungen spezialisiert. Im Gegensatz zu konventionellen Methoden liefert diese Technologie bereits nach 30 Minuten Ergebinsse.

Autor:

Karina Seidl-Deubner aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.