Schlüsselübergabe in der Johann Nestroy-Gasse

Die neuen Reihenhausbewohner Hans und Mirka Possler bei der Schlüsselübergabe.
42Bilder
  • Die neuen Reihenhausbewohner Hans und Mirka Possler bei der Schlüsselübergabe.
  • hochgeladen von Erna Mitsch

GROSS ENZERSDORF. Die Wohnbaugenossenschaft "Schönere Zukunft" errichtete in der Johann Nestroy-Gasse, auf dem ehem. Grundstück des Roten Kreuzes, 12 geförderte Reihenhäuser mit Kaufoption. Die Bebauung erfolgte in zwei hintereinander liegenden Reihenhauszeilen. Die hintere Zeile ist versetzt zur vorderen angeordnet.
Jedes Reihenhaus verfügt über einen südseitigen Garten und auch einen direkten Kellerzugang in die Tiefgarage. Die Heizungsanlage ist an das Fernwärmenetz der EVN angeschlossen. Bei der Wohnhausanlage befindet sich auch ein Kinderspielplatz mit einem überdachtem Sitzplatz.

Am 26. August erfolgte die Schlüsselübergabe. Der Direktor der Wohnbaugruppe Raimund Haidl konnte neben den Hausbesitzern auch Bgm. Tomsic, Landesrat Wilfing sowie Pfarrer Helmut Ranghofer, der die Anlage segnete, begrüßen.

Infos gibt es unter 01-505 87 75 oder www.schoenerezukunft.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen