Foodfotografin und Foodbloggerin
Verena Pelikan beeindruckte internationale Expertenjury

Verena Pelikan mit ihrer neuen Auszeichnung.
  • Verena Pelikan mit ihrer neuen Auszeichnung.
  • Foto: Conny Beisteiner
  • hochgeladen von Thomas Pfeiffer

Als Foodbloggerin ist die Weinviertlerin Verena Pelikan schon länger bekannt. Seit zwei Jahren beeindruckt sie mit ihren Food-Bildern auch die internationale Food-Fotografie-Fachszene.

EBENTHAL. „Als Foodfotografin ist es mir wichtig, Produkte authentisch in Szene zu setzen und dabei beim Betrachter Emotionen zu wecken. Durch meine jahrelange Erfahrung weiß ich, wie man Speisen und Getränke perfekt in Szene setzt, um alle Sinne gleichzeitig anzusprechen und den Betrachter verzaubern zu können.“ so Verena Pelikan. „Ich denke, man erkennt neben dem technischen Können auch meine Liebe zum Tun in meinen Bildern“, ergänzt Pelikan.

Internationale Experten beurteilten Bilder

Die „Foodelia“-Expertenjury zeichnet jährlich die talentiertesten und kreativsten Food-Fotografen der Welt aus. Hochqualifizierte Profis aus über 50 Ländern messen sich bei den monatlichen Bewertungen mit ihren Food-Fotos, welche in eine jährliche Gesamtbewertung einfließen. „Die wiederholte Auszeichnung bedeutet mir sehr viel, da sie mir beweisen, dass meine Foodbilder auch eine fachkundige, internationalen Expertenjury überzeugen“, so die preisgekrönte Foodfotografin.

Gesamtpaket macht es aus

Das Besondere bei Verena Pelikan ist, dass sie nicht nur ihre Leistung als Foodfotografin anbietet. Sie arbeitet auch als Foodstylistin und Rezeptentwicklerin. „Bei mir können Kunden, wenn sie möchten, auch das ganze Paket von Rezeptentwicklung, Foodstyling und Foodfotografie aus einer Hand buchen. Zudem können meine Kunden auch noch von meiner Bekanntheit als reichweitenstärkste Foodbloggerin Österreichs profitieren“ erklärt Verena Pelikan. Kunden wie Kenwood, Wiener Zucker und Jura setzen auf das Können der Weinviertlerin. Die Bilder der zumeist selbst kreierten Rezepte von Pelikan kann man auf ihrem Blog „Sweets & Lifestyle“, der bei seiner großen Fangemeinde durch viele praktische Tipps und Tricks punktet, sehen.

Über Sweets & Lifestyle by Verena Pelikan

Verena Pelikan bloggt seit 2014. Ihr Blog Sweets & Lifestyle ist der erste und einzige als Marke registrierte Foodblog Österreichs und zählt mit rund 1,2 Millionen Seitenaufrufen im Monat zu den beliebtesten Foodblogs im deutschsprachigen Raum. Im Jahr 2017 erschien das erste Buch von Verena Pelikan mit dem Titel „Punsch, Glögg & heißer Kakao: Die leckersten Getränke für die Winterzeit“. Im Frühling 2020 erscheint ihr zweites Buch rund um das Einkochen von Sirup, Marmelade und anderen Köstlichkeiten.

Inspiriert von den sanften Hügeln des Weinviertels, den familieneigenen Obst- und Weingärten, dem eigenen Weinkeller und der Schnapsbrennerei entwickelt Verena Pelikan mehrmals wöchentlich moderne Rezepte mit saisonalen und regionalen Produkten. Mit ihren Tipps gelingen die Rezepte genauso gut wie auf ihren Fotos, für die Verena Pelikan bereits mehrmals international ausgezeichnet wurde. Seit 2018 gibt es eine eigene „Sweets & Lifestyle“-Fruchtnektar-Serie mit Früchten aus dem eigenen Obstgarten, welche auf ausgewählten Märkten sowie im Onlineshop erhältlich sind.

Autor:

Thomas Pfeiffer aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen