14.06.2017, 17:49 Uhr

2500 Besucher beim Familienfest in Dürnkrut

(Foto: Kromus)
DÜRNKRUT. AK und ÖGB Niederösterreich begrüßten am Sonntag, 11. Juni, mehr als 2.500 BesucherInnen beim traditionellen Familienfest im Weinviertel, das heuer am Schlossplatz in Dürnkrut stattfand. Ein vielfältiges Freizeit- und Eventprogramm garantierte einen erlebnisreichen Tag für die ganze Familie.
„AK und ÖGB bewegen Niederösterreich - das sagen wir nicht nur, wir tun es auch. Mit unseren Festen für die Familien haben wir eine großartige Veranstaltungsreihe geschaffen. Wir zeigen damit, dass wir für die Familien ein verlässlicher und kompetenter Partner in der Arbeitswelt und in der Freizeit gleichermaßen sind. Wir sind dort, wo die Menschen sind“, freut sich AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB Niederösterreich-Vorsitzender Markus Wieser als Gastgeber über den BesucherInnenandrang beim Familienfest im Weinviertel. Mehr als 2.500 Gäste aller Altersgruppen sind bei der Veranstaltung am Sonntag am Schlossplatz in Dürnkrut begrüßt worden.

Spiel, Spaß und Information für Groß und Klein

Über 20 Spiel- und Spaßstationen der kidsMANIA Smiley-Tour sorgten bei den Kleinen für viel Spaß. Jede Menge Action gab es beim Schwerelosigkeitssimulator, Aqua Zorbing und den Jugendturnieren der NachwuchskickerInnen aus den umliegenden Gemeinden. Großer Beliebtheit erfreute sich auch der Oldtimer-Corso, der mit über 200 LiebhaberInnen-Fahrzeugen durch das historische Dürnkrut zog. Alle großen BesucherInnen hatten zudem die Möglichkeit, sich bei den zahlreichen Infoständen von AK Niederösterreich, Fachgewerkschaften und PartnerInnen einen Überblick über angebotene Leistungen, und damit ihren Einsatz für niederösterreichische ArbeitnehmerInnen, zu verschaffen. Im Rahmen eines großen Gewinnspiels übergab AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB Niederösterreich-Vorsitzender Markus Wieser attraktive Preise an Kinder und Eltern.

Erfolgreiche Veranstaltungsreihe tourt weiter

Nach dem erfolgreichen Auftakt in Dürnkrut touren AK Niederösterreich und ÖGB weiter und so dürfen sich alle verbleibenden Viertel in Niederösterreich noch auf die bevorstehenden Familienfeste freuen. Weiter geht’s am 24. Juni in Gföhl. Im September und Oktober folgen die Feste in Wiener Neustadt und Wieselburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.