17.11.2017, 11:35 Uhr

Rein in den Advent

BEZIRK (mgs). Schön langsam kommt sogar der überzeugteste Weihnachtsmuffel in Adventstimmung. So bald die Sonne untergeht erklingen Turmbläser und Weihnachtslieder, Feuerschein wohin das Auge reicht begleitet vom Duft nach Lebkuchen und Punsch. Wer kann da schon widerstehen. Auf Schloss Hof ist jedes Wochenende bis zum 17.12. Weihnachtsmarkt. Die lebenden Krippe, der Streichelzoo und das historische Karussell ziehen viele staunende Kinder an, während die Erwachsenen Kunsthandwerke von regionalen Ausstellern bewundern und hausgemachte Schmankerl kosten und erwerben können. In Eckartsau findet am 25. und 26. November die Traditionsveranstaltung Zihrs Advent erstmal unter dem Motto Weihnachtswunder statt, mit den gesammelten Spenden soll einem Marchfelder Rollstuhlfahrer ein behindertengerechtes Auto ermöglicht werden. Unter anderen werden die "Marchfeld Brass" und "Unique Horns" aus dem Marchfeld dabei sein. Bei den Kellerberg Adventmärkten in Auersthal, Velm-Götzendorf und Mannersdorf ist die Verwurzelung in Traditionen und Brauchtum, wie das Basteln der Zwetschkenkrampusse für Kinder oder das Räuchern in Rauhnächten, so spürbar, dass ein Besuch zu einem besonders authentischen Erlebnis wird. Auch der romantische Kellerberg von Stillfried verzaubert die Besucher, nur Selbstgemachtes ist hier das Motto - sowohl kulinarisch als auch bei den weihnachtlichen Produkten. Beim Gänserndorfer Adventmarkt von 15. bis 17. Dezember erwartet die Besucher ein Weihnachtsdorf mit Punschhütten und kulinarischen Leckerbissen. Der Perchtenlauf der Strasshofer Föhrenteufel wird nur eines der Highlights sein.
Beim Matzner Adventspaziergang am 2. und 3. Dezember laden Bummelzug, Basteln und Reiten die Kleinsten und ihre Familien zu abwechslungsreiche Stunden ein, die musikalisch durch den Musikverein und die Musikschule umrahmt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.