04.10.2014, 22:09 Uhr

Auf der Suche nach Robin Hood

GROSS-ENZERSDORF (rm). Ein umfangreiches Programm gabs beim Aktionstag Stadtmauer in Groß-Enzersdorf. Wettbewerbe im Bogenschießen, im Laufen, wobei Bürgermeister Hubert Tomsic an die Siegerstaffel aus Groß-Enzersdorf eine von ihm selbst gespendeten Pokal überreichte, fanden großen Zuspruch. Am Bogenschießplatz war großer Treffpunkt, gesucht wurde der Robin Hood aus Groß-Enzersdorf. "Für mich ist Karl Prohaska, ein stadtbekanntes Unikum aus eine kinderreichen Familie, der wahre Robin Hood der Stadt" erklärt Günter Feierabend. Für Rudolf Herold ist Bürgermeister Hubert Tomsic auf Grund seiner sozialen Politik der Star. Auch Ingrid Hintermeier kürt das Gemeindeoberhaupt zum Robin Hood des "Stadtls": "Er hat viel für Kultur übrig und sorgt auch sehr für Wohnraumschaffung" lobt sie Tomsic. Für die Organisation des Festes sorgte Stadtrat Martin Sommerlechner mit seinem Team.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.