07.04.2017, 15:43 Uhr

„Bunter Nachmittag“ im Atrium in Hohenau

(Foto: privat)
HOHENAU. Der Teilbezirk Zistersdorf des nö. Seniorenbundes veranstaltete im Atrium Hohenau einen „bunten Nachmittag“. Bunt war das Angebot der Mitwirkenden. Senioren zeigten ihre verborgenen Talente. Sketches wurden von Heinz Tutschek, Waltraud Fellinger, Monika Pribitzer und Barbara Fuhry gespielt, Zithermusik gabs von Trude Albingermit Gitarrenbegleitung von Inge Hermann und Johanna Strasser.
Der Bäuerinnenchor unter der Leitung von Karl Hinnerth sang mit den Gästen.
Unter den Ehrengästen: Landesgeschäftsführer Walter Hansy und Bürgermeister Karl Demmer sowie Hausherr Bürgermeister Robert Freitag.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.