11.12.2017, 14:31 Uhr

Gregor Seberg in Kellerbühne

ZISTERSDORF. Gregor Seberg, bekannt aus Krimi-Serien wie "SOKO Donau" oder "Die Rosenheim Cops", gab im restlos ausverkauftem Saal der Kellerbühne die Premiere seiner neuesten Lesung. Büchereileiterin Gerlinde Huemer organisierte die Veranstaltung für "Treffpunkt Bibliothek - Österreich liest". Kulturstadtrat Gottfried Zelenka begrüßte den frischgebackenen "Jungvater" Seberg mit Glückwünschen zu Sohn Elliot. Erzählt wurde Heiteres und Alltägliches. Im Vordergrund stand dabei immer, wie er seinem Sohn einmal die Welt erklären möchte. Danach gesellte sich der Schauspieler noch zu den Zuhörern, u.a. Bgm. Wolfgang Peischl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.