14.11.2016, 12:23 Uhr

Loidesthal: Wahnsinn ist süß

Hochkarätiges Theaterniveau beim Kabarett im Gasthaus Flandorfer

LOIDESTHAL (mb). "Faszinierend welch professionelles Niveau hier in Loidesthal geboten wird", ist der gebürtige Kölner Johannes Bättig begeistert. Er weiß wovon er spricht, da er in der Wiener Volksoper arbeitet. "Eine Komödie spielen ist das Schwerste. Mimik, Energie, vor allem die Begeisterung der Schauspieler selbst: das spürt das Publikum. Darum gibt es soviel Szenenapplaus", meint auch seine Frau Kerstin Andre-Bättig. "Ein sehr kurzweiliger Abend und Hut ab vor den Schauspielern, denn das Kabarett hat sehr viel Dialoge", sagt Traude Breimann . Das Kabarett dreht sich um zwei Diven aus dem Showbusiness in den USA der 40er Jahre. Durch die hervorragende Regie von Barbara Gruber eine tolle Inszenierung und eine "großartige Leistung der Schauspieler", genießt auch Florian Illetschko den Abend. Michaela Wöber überzeugte bei ihrem Debüt. Fotos: www.meinbezirk.at.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.