12.09.2016, 11:32 Uhr

Sallinger bekommt Gedenkstein

(Foto: Walter Vymyslicky)
LASSEE. Ein großer Sohn der Marktgemeinde wurde in einem Festakt inklusive Enthüllung eines Gedenksteins geehrt. Rudolf Sallinger wurde am 3. September 1916 im Haus Obere Hauptstraße 37 in Lassee geboren. Als Steinmetzmeister leitete er ein eigenes Unternehmen und engagierte sich in der Interessensvertretung der Wirtschaftstreibenden und in der Politik. Der Höhepunkt seiner Karriere war, dass er von 1964 bis 1990 Präsident der Bundeswirtschaftskammer (heute Wirtschaftskammer Österreich) war.
Präsident Rudolf Sallinger würde heuer seinen 100. Geburtstag feiern.

Die Marktgemeinde Lassee als gastgebende Gemeinde und Geburtsort von Rudolf Sallinger bereitete zusammen mit der regional zuständigen Bezirksorganisation Gänserndorf der Wirtschaftskammer NÖ einen Festakt im Europapark Lassee, der großen Zuspruch an Mitfeiernden verzeichnen konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.