30.10.2016, 19:53 Uhr

Striezel statt Eierspeis in der Früh

Club Pali belebt mit "Striezelposchn" eine alte Tradition für die Jugend

PALTERNDORF/DOBERMANNSDORF (mb). Bereits zum 16. Mal fand im Jugendheim "Club Pali" das traditionelle Striezelposchn statt. Robert Fembek, Obmann des Vereins und seine Stellvertreterin Anja Schiller können stolz darauf sein, dass diese Weinviertler Tradition, die erstmals um 1905 in Riedenthal erwähnt wurde und immer kurz vor Allerheiligen stattfindet, rund 50 Gäste begeisterte. Am weitesten angereist ist Birgit Serschen aus der Steiermark. "Ich hab das durch Anja und ihren Freund Christian Strahner kennengelernt und es taugt mir voll". Gewonnen hat sie von den 40 vorbereiteten Striezeln gleich vier, die an die Familie in der Steiermark verschenkt werden. Jüngster Teilnehmer war der 5-jährige Christoph Denner. Auch Kaplan Hans-Ulrich Möring teilte den Spaß mit der Jugend.
Fotos: www.meinbezirk.at.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.