25.09.2016, 20:31 Uhr

Volle Kirche beim Benefizkonzert

GÄNSERNDORF SÜD (rm). Gedrängt voll war die Kirche in Gänserndorf Süd beim vom Verein "Land der Menschen" mit Maria Simlinger organisierten Event unter dem Motto: "Musik verbindet - Sprache auch". Zahlreiche Künstler stellten sich für den gute Zweck zur Verfügung. Kristina Stefan, das Gitarrenduo Haider-Drabek, der Chor Erdklang Weinviertel mit Leiterin Maria Gager, der Singkreis Matzen mit Leiterin Eva Klebel, Just4Sax mit Julia Schreitl-Angerer, Jimmy Schlager, Wolfgang Rettig und Gottfried Doschek mit Lesungen sorgten für Begeisterung unter dem Publikum, unter dem sich unter anderem auch Vizebürgermeisterin Margot Linke, Stadtrat Manfred Trost und Bürgermeisterin a.D. Annemarie Burghardt befanden. Von engagierten Betreuern wurden syrische Familien vorgestellt, die ihr neu erworbenen Deutschkenntnisse präsentierten. Maria Simlinger stellte den Verein "Land der Menschen" vor. Für die Pause und nach dem Konzert hatten die Familien, unter denen sich auch ein Zuckerbäcker befand, Köstlichkeiten aus ihrer Heimat vorbereitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.