13.10.2014, 08:39 Uhr

Wellnessgala mit Kapfenberger Beteiligung

Toni Polster und Daniel Brunner im Interview mit Elisabeth Auer von ATV. (Foto: Pashkovskaya)

Weltmeister, Idole, Olympioniken und Society-Stars tauschten Leistungs-orientierung gegen Wellnessfaktor.

Die erste Wellness Gala am 9. Oktober im Wiener Hotel Marriott stand ganz im Zeichen von Wohlbefinden, Fitness und Entspannung. Die prominent besetzte Gala der Fußball-Legende Toni Polster und seines Partners und Kapfenberger Unternehmers Daniel Brunner bot gleichermaßen Plattform für Professionisten der Fitness- und Wellnessbranche, sowie Prominenz aus Sport, Wirtschaft und Kultur.



Eine wahre Starparade folgte der Einladung

Die Galagäste, unter anderem Ski-Ikone Karl Schranz, Schriftstellerin Hera Lind, Tennis-Ass Hans Kary, Gerhard Rodax, Miss Austria Julia Furdea, Herausgeberin Uschi Pöttler–Fellner, Society-Lady Andrea Buday, Olympiasiegerin Emese Hunyady , Christian Spatzek, Sepp Ressnik zeigten sich von ihrer besten Seite und genossen einen unterhaltsamen und abwechslungsreich gestalteten Abend in exquisitem Ambiente.

Die Kapfenberger Abordnung an Repräsentanten rund um Erwin Fuchs, Wolfgang Wiesenhofer, dem Tourismusverband und Helmut Podolan vom Sportzentrum Kapfenberg setzten sich in der Bundeshauptstadt gekonnt in Szene und konnten Lob, Begeisterung und Anerkennung für den Mut, Einsatz und die perfekte Inszenierung des Lip-Dub entgegennehmen. „Eine coole Sache - unglaublich was die Kapfenberger hier auf die Beine gestellt haben. Man spürt förmlich die Begeisterung“, outete sich Toni Polster als Lip-Dub-Kapfenberg Fan.

Sein musikalisches Geschick als Bassist und Sänger der Formation „Wellnessgala-Band“ bewies Veranstalter Daniel Brunner und sorgte damit bei den Gästen für eine gelungene Überraschung. Als Musikhöhepunkt des Events und Stimmungsgarant wurden „Die 3“ ihrer Rolle als österreichische Spitzenunterhalter gerecht und ernteten auch noch zu später Stunde Standing-Ovations.

Durch das Programm führten Edi Finger Jr. und Andrea Fendrich, für den humorvollen Part zeigte sich Schauspieler und Kabarettist Reinhard Nowak verantwortlich. Nowak, Hera Lind, Karl Auer und weitere Botschafter des Global Family Charity Resort motivierten die Gäste den exklusiven Abend zusätzlich in den Dienst der guten Sache zu stellen.
Global Family Charity Resort, eine Hilfsorganisation engagierter Hoteliers, Prominenter und Touristiker setzt sich ein, um jenen unterprivilegierten Menschen Freude und ein paar wirklich schöne Urlaubstage zu bescheren, deren Leben sich im Alltag unvorstellbar schwierig und oftmals aussichtslos gestaltet.
Garant für ausgelassene Stimmung im Charity-Gedanken und ein Abend, der auf allen Ebenen für Zufriedenheit sorgte: Wellnessgala 2014.

Fotos auf: www.wellnessgala.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.