31.10.2016, 11:01 Uhr

30-Jähriger auf frischer Tat ertappt und festgenommen

BEZIRK (mgs). Am 29. Oktober, gegen 20:45 Uhr, wurde ein 30-jähriger slowakischer Staatsbürger von Beamten der Polizei Deutsch-Wagram bei einem Wohnhaus in Parbasdorf auf frischer Tat ertappt und festgenommen.
Im Zuge seiner Einvernahme war der Slowake aufgrund von bei ihm sichergestellten Schmuckstücken und der Spurenlage auf den Tatorten zu insgesamt vier Einbrüchen in Wohnhäuser, einem Einbruchsdiebstahl in eine Kläranlage, und fünf Einbrüchen in Pkws geständig.

Der Gesamtschaden durch das Diebesgut beläuft sich auf ca. 1.300 Euro Bargeld und Schmuck im Wert von ca. 2.000 Euro. Der verursachte Sachschaden beträgt mindestens 4.000 Euro.
Bei einer Durchsuchung der Person wurden 12000 rumänische Lei vorgefunden, die laut Angaben des Festgenommenen vom Verkauf von Diebesgut stammen. Das Bargeld wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg sichergestellt.

Der erhobene Sachverhalt wurde am 30.10. der Staatsanwaltschaft Korneuburg, angezeigt und der 30-Jährige wurde am 31.10., um 01:40 Uhr in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.
Über ausdrücklichen Wunsch des Beschuldigten wurden weder eine Vertrauensperson/Angehörige noch die slowakische Vertretungsbehörde verständigt.

Es werden noch Erhebungen zu möglichen weiteren Tatorten vorgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.