29.09.2014, 16:45 Uhr

€ 500.000.- Maßnahmenpaket für Groß-Enzersdorf

Bürgermeister Hubert Tomsic: Groß-Enzersdorf war heuer stark von punktuellen Überschwemmungen betroffen. (Foto: Gemeinde)
GROSS-ENZERSDORF. Durch die heuer außergewöhnlich häufigen und überdurchschnittlichen Regenfälle im gesamten Bundesgebiet ist auch die Gemeinde Groß-Enzersdorf und ihre Katastralgemeinden besonders betroffen. Die örtlichen Gewitterzellen verursachten punktuelle Überschwemmungen und in Einzelfällen auch unter Wasser stehende Keller. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran unsere Bürger vor solchen Wetterkapriolen zu schützen und haben sofort nach den ersten Problemen im Stadtrat Maßnahmen genehmigt und bauliche Maßnahmen gesetzt“, berichtet Bürgermeister Hubert Tomsic. Nach Erfassung der Problemstellen ist nun im Gemeinderat ein weiterer Betrag von 250.000.- Euro für Sofortmaßnahmen zur Oberflächenwasserbeseitigung beschlossen worden. Abgerundet wird dieses Maßnahmenpaket durch Beschluss von weiteren 250.000.- Euro für den Ausbau von Gemeindestraßen, was ebenfalls die prekäre Lage bei Starkregenfällen deutlich entschärfen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.