22.09.2014, 17:15 Uhr

Bäuerinnen spenden für Schüler

Steiner Daniela, eine Schülerin, Nowatschek Birgit, Direktorin Johanna Bernkopf, Geher Bernadette (Gebietsbäuerin v. Gebiet Marchegg), Lang Eva, Hengl Sandra (Vizebürgermeisterin und Obfrau der Sonderschule), Buresch Olga (Gebietsbäuerin v. Gebiet Groß-Enzersdorf) (Foto: privat)
“Die Bäuerinnen” spenden einen Computer für den Aufenthaltsraum in der Friedrich Sacher Schule im Sonderpädagogischen Zentrum Lassee. Er wird speziellvon den Kinder in der Nachmittagsbetreuung – aber natürlich auch von den anderen genützt.
Die Spende finanziert sich aus dem Erlös des alljährlichen Erntedankfestes auf Schloss Hof – die Bäuerinnen des Marchfeldes verkaufen dort Gemüse und Obst, das die Bauern gratis zur Verfügung stellen.
Seit fünf Jahren wird ein Teil dieses Verkaufserlöses an diverse besondere Einrichtungen im Marchfeld gespendet (wie etwa Lebenshilfe in Baumgarten, ITA in Gänserndorf Süd).
Für derzeit 43 Schülerinnen und Schüler stehen in Lassee 13 Lehrkräfte und 3 Stützkräfte zur Verfügung. Die Schüler kommen aus dem südlichen Marchfeld und können an der Schule vom 6. bis zum 18. Lebensjahr bleiben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.