16.10.2014, 11:47 Uhr

Baumeister Gerhard RADVAN verstorben

DEUTSCH-WAGRAM. Die Stadtgemeinde Deutsch-Wagram trauert um Ing. Gerhard Radvan, der am 15. Oktober 2014, im 85. Lebensjahr verstorben ist.
Techn. Rat Ing. Gerhard Radvan hat sich sowohl im Bauwesen als auch in vielen anderen Bereichen unzählige Verdienste um die Stadt Deutsch-Wagram und weit darüber hinaus erworben.
Neben seiner über 40-jährigen Tätigkeit als gerichtlich beeideter Sachverständiger für das Bauwesen war er jahrzehntelang Bausachverständiger in Deutsch-Wagram und in vielen anderen Gemeinden.
Er hat maßgeblich am Bau von zwei Kirchen mitgewirkt, war Mitbegründer des Tennisklubs Deutsch-Wagram sowie Autor mehrerer Publikationen über unsere Stadt und wesentlich an der Gründung des Heimatmuseums im Erzherzog Carl-Haus beteiligt. Am Freitag, den 24. Oktober, um 14 Uhr wird der große Bürger Deutsch-Wagrams am Stadtfriedhof zur letzten Ruhe begleitet.
Die Stadtgemeinde Deutsch-Wagram wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.