12.10.2014, 19:58 Uhr

"Bier-Stadt" und "Wein-Gemeinde" erneuern ihre Partnerschaft.

30 Jahre Partnerschaft Zistersdorf - Zwettl

ZISTERSDORF (mb). "Live is life" von Popgruppe Opus wurde 1984 veröffentlicht, eröffnete Kulturstadtrat Gottfried Zelenka den Festakt 30 Jahre „Verschwisterungsakt“ Zwettl-Zistersdorf. Partnerschaften standen 1984 hoch im Kurs. Neben der Städte-Partnerschaft gibt Zelenka auch Persönliches preis: 1984 hat er geheiratet. Auch Mit-Initiator des Gemeindebundes und Bürgermeister a.D. Dr. Rudolf Streihammer zeigt in der Eröffnungsrede Humor: Warum gerade Zwettl? "Weil es im Alphabet hinter Zistersdorf kommt". Ähnlichkeiten zwischen den beiden Städten gibt es einige, zählt Streihammer auf: Kuenringer, Zisterzienser, das „Z“ beider Städte und vor allem, dieselben Stadtfarben: blau-rot. Am 24.6.1984 wurde die Partnerschafts-Urkunde erstmals unterschrieben, die am Freitag, 10.10.2014, neuerlich unterzeichnet wurde. Nach der Premiere des Filmes über Zistersdorf, wurde der Festakt mit den Abschlußworten „beide Städte bieten Freudenspender – nämlich Wein und Bier“ durch LR Mag. Karl Wilfing mit der Aufforderung „das Trennende gemeinsam nun zu verkosten“ abgeschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.