27.09.2016, 14:24 Uhr

Blaulicht-Tag mit Blutspende-Aktion in Auersthal

Wolfgang Aichinger, Bürgermeister Erich Hofer, Wolfgang Matzner, Thomas Hinnerth. (Foto: Gemeinde Auersthal)
AUERSTHAL. Über 200 Besucher fanden sich mit ihren Kindern und Enkeln am Blaulichttag ein, um die Ausrüstung und die Ausstattung von Feuerwehr-, Rettungs- und Polizeiautos zu “inspizieren“, 42 Leute kam zur Blutspende.
Die Kinder amüsierten sich in der Hüpfburg und beim Kisten-Klettern, zudem gab Vorführungen wie das Zerschneiden eines Autos mittels hydraulischem Rettungssatz, das Anlegen von Verbänden und Üben an der „Resusci-Anne“ (Reanimationspuppe) das Testen des Alkomats und das Anlegen von Schusswesten.
Nach Einbruch der Dämmerung zeigte der Musikverein Auersthal anlässlich des „Tags der Blasmusik“ die Formation für die Marschmusikwertung. Den Abschluss bildete der "große österreichische Zapfenstreich".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.