27.09.2017, 16:21 Uhr

Elfriede Peterschelka: Starke Frau aus dem Bezirk Gänserndorf

Engagiert und vielseitig: Elfriede Peterschelka aus Groß-Schweinbarth. (Foto: privat)

Die Groß-Schweinbartherin hat gute Chancen, erfolgreichste Frau Niederösterreichs zu werden.

GROSS-SCHWEINBARTH. Ob Chefin eines Großkonzernes, Mitarbeiterin einer Sozialeinrichtung oder eine Hilfskraft, die sich den Traum vom eigenen Geschäft verwirklichte. Niederösterreich ist voll von starken Frauen. Elfriede Peterschelka ist eine davon. Die Groß-Schweinbartherin hat es ins Finale zur Wahl der erfolgreichsten Niederösterreicherin geschafft.
Sie ist eine Frau, die für alle Menschen ein offenes Ohr hat. Sie versucht, jedem zu helfen und ist dabei meist erfolgreich. Die 1960 Geborene ist seit 1984 verheiratet und hat zwei Kinder.
Die Angestellte bei der Sozialversicherungsanstalt der Bauern ist neben ihrem Beruf in vielen Funktionen und Ehrenämtern tätig. So singt sie seit ihrem 10. Lebensjahr beim Kirchenchor, warzehn Jahre im Pfarrgemeinderat tätig, leitete ebenso lange die Ministrantengruppe der Pfarre. Seit 2005 ist Elfriede Peterschelka Obfrau der ÖVP-Frauen in Groß-Schweinbarth.
Zudem hilft sie seit 18 Jahren unentgeltlich ihrem Bruder beim Heurigenbetrieb, sammelt überdies für verschiedenste wohltätige Zwecke und betreut eine hilfsbedürftige Freundin.

Kinder-Tag und Advent im Meierhof

Peterschelka brachte in die ÖVP Frauengruppe frischen Wind und baute zwei jährliche Veranstaltungen mit viel Engagement und Herzblut auf. Der„Kinder-Erlebnis-Tag“
 steht stets unter einem bestimmten Motto, bei den Erwachsenen ist ihre frisch zubereitete Sommerbowle der Hit.
Weiters führte Peterschleka den „Advent im Meierhof“ gemeinsam mit den ÖVP Frauen ein und etablierte diesen.
 Hier wird Wert auf frisch gekochten Punsch mit natürlichen Zutaten gelegt. Kulinarische Schmankerl, selbst gebackene Weihnachtsbäckerei, musikalische Umrahmung, Standl mit Geschenkartikel und eine Kinder-Bastelecke runden diesen stimmungsvollen Event ab.
Bei zahllosen andere Veranstaltungen engagiert sich die Groß-Schweinbartherin ebenso mit Begeisterung, sie organisiert Reisen und karitative Unterstützungen und wirkt beim Seniorenfasching mit,


Zur Sache:

Die Wahl zur erfolgreichsten Niederösterreicherin läuft noch bis 15. Oktober. Mitstimmen im Internet unter www.wir.niederoesterreicherinnen.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.