13.10.2017, 18:04 Uhr

Federn schleiß´n und Striezel flecht´n im Museumsdorf

NIEDERSULZ. Am Donnerstag, den 26. Oktober 2017, findet von 13.00 bis 17.00 Uhr im Museumsdorf Niedersulz das traditionelle Federn schleiß´n und Striezel flecht´n in der herbstlichen Kulisse des größten Freilichtmuseums in Niederösterreich statt.

Das Federn schleiß´n war traditionell die Arbeit der Frauen und Mädchen in der kalten Jahreszeit. Beim Abzupfen des Flaumes bzw. der Daunen von den Federkielen, wurde in der warmen Stube, gesungen und der neueste Dorfklatsch ausgetauscht. Am Nationalfeiertag wird im Museumsdorf Niedersulz dieser gesellige Brauch von anno dazumal wiederbelebt. Auch die Besucher können diese „alte Fertigkeit“ selbst ausprobieren!

Zudem gibt es ein Schaubacken der beliebten und traditionellen Weinviertler Allerheiligen Striezel zum Mitmachen, wobei die Besucher die unterschiedlichen Techniken des Striezel flecht´n kennenlernen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.