04.07.2017, 11:16 Uhr

Feld in Schönkirchen in Vollbrand

(Foto: FF Schönkirchen)
A Montag den 03.07. wurde die Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf um 17:07 Uhr mittels Pager und Sirene zu einem Flurbrand alarmiert. "Feld in Vollbrand" lautete der Alarmtext. Da sich Kameraden im Feuerwehrhaus befanden konnten sie wenige Minuten später bereits zum Einsatzort ausrücken. Beim Eintreffen befand sich das Feld mim Vollbrand und die meterhohen Flammen waren bereits wenige Meter zur Wohnsiedlung vorgedrungen. Aus diesem Grund wurden sofort die FF Matzen und FF Prottes nachalarmiert. Mittels HD Rohr und 2 C-Rohren begann der RLFA 2000 sofort mit der Brandbekämpfung bei der Wohnsiedlung, um ein Übergreifen der Flammen auf diese zu verhindern.
Der HLF1-W begann auf der anderen Seite mit der Brandbekämpfung mittels Hochdruckrohr und Feuerpatschen. Schließlich konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.