26.08.2016, 11:12 Uhr

Gedenkstein für König Ottokar gesegnet

VizeBgm Veit, Bgm Kolm, Obmann Loibl, Pfarrer Pelzcar, Bgm a.D. Aichberger, Ministrant Schnell, Herr Epp. (Foto: privat)
EBENTHAL. Fast zum Jahrestag genau wurde der Ottokargedenkstein, das älteste geschichtliche Denkmal Niederösterreichs, von Pfarrer Christoph Pelzcar gesegnet.
Für die Errichtung und die weitere Pflege ist der Ebenthaler Bauernbund unter Obmann Walter Loibl zuständig. Der Text am Stein lautet: "An dieser Stelle fiel Premysl Ottokar II, König von Böhmen in der Schlacht am 26. August 1278 gegen Rudolf I. von Habsburg. Vom Krutterfeld wurde sein Leichnam in die Minoritenkirche nach Wien überstellt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.