05.10.2016, 00:00 Uhr

Hof bekommt einen neuen Schlossherren

Direktor Franz Sattlecker wird 2017 die Geschäftsführung abgeben.
SCHLOSS HOF/NIEDEWEIDEN. Nächstes Jahr bekommen die beiden Marchfeldschlösser einen neuen Schlossherren respektive eine Herrin. Der Vertrag Franz Sattlecker, Geschäftsführer der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. (SKB), läuft 2017 aus. "Ich habe die Funktion 25 Jahre lang ausgeübt und denke es, ist der richtige Zeitpunkt, die Agenden einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin zu übergeben", teilt der 64-Jährige mit. Seit dem Jahr 2012 die Schloss Hof und Niederweiden der SKB einverleibt, seit 2015 ist Sattlecker auch Direktor der Marchfeldschlösser. Das Ziel zu Amtsantritt war es, die seit Jahren stagnierende Zahl von 180.000 Besuchern pro Jahr bis 2018 auf 250.000 zu steigern. Er ist zuversichtlich: "Die Leitlinien und Marketingmaßnahmen für die nächsten Jahre sind festgelegt, die positive Entwicklung wird fortgesetzt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.