20.11.2016, 20:13 Uhr

Im Dekanat Zistersdorf wurde die heilige Pforte geschlossen

Spannberg
Spannberg: (repl) | Am Sonntag, dem 20. November fand der letzte Stationsgottesdienst des Dekanats Zisterdorf zum Abschluss des Jahres der Barmherzigkeit statt. Dechant Karl Seethaler lud am Hochfest Christkönig in die Pfarrkirche Spannberg. An diesem Tag schließt auch der Papst in einer feierlichen Zeremonie die Heilige Pforte des Petersdoms in Rom. Während des Jahres der Barmherzigkeit haben im Dekanat Zistersdorf Stationsgottesdienste in den Pfarren Großinzersdorf, Loidesthal, Ebenthal, Dürnkrut, Ringelsdorf und Dobermannsdorf stattgefunden.

Das Heilige Jahr ist ein Jubiläumsjahr in der katholischen Kirche. Es wird regulär alle 25 Jahre begangen. Das erste Heilige Jahr wurde 1300 von Papst Bonifatius VIII. ausgerufen. Zentrales Element ist die Heilige Pforte.
1
1
1 1
2
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.