19.06.2017, 14:09 Uhr

In den Urlaub mit Kind und Katz

Eine Urlaubsliste arbeiten die Schaffers ab, damit bei der Fahrt in den Urlaub nichts vergessen wird. (Foto: Mold)
BEZIRK (rm/ks). Wer mit der Familie eine Urlaubsreise plant, ist gut beraten, vorausschauend zu planen.
Familie Schaffer aus Weikendorf fährt mit dem Auto in den Urlaub. Mit dabei vier Kinder und zwei Hunde. "Da muss man schon sehr eng schlichten," lacht Papa Christian, der für die Planung der Reise zuständig ist. Mama Gaby erstellt eine Liste von der Zahnbürste bis zu den Badeutensilien. Wenn alles verstaut ist, geht die Reise los. Schon nach kaum zehn Minuten fragt das erste Kind: "Wann sind wir endlich da?" Es folgen regelmäßige Pausen, weil die Kinder und Hunde austreten müssen. Am Zielort schleppt der Papa das Gepäck ins Appartement, Mama Gaby sortiert ein während die Kids nerven, weil sie schon ins Meer wollen. Wenn endlich alle im Wasser planschen, weiß die Familie, dass sich die lange Anreise gelohnt hat. "Als Kinder haben wir die Urlaube im Wohnwagen mit den Großeltern geliebt", schwärmt der Gänserndorfer Magnus Deubner. Oma Helene sorgte mit umfassendem Service für den perfekten Wohlfühlfaktor auch während der sehr langen Fahrten, die ins alte Jugoslawien auch schon mal zwei Tage dauern konnten.


Sind Sie der Meinung, ein guter Autofahrer zu sein? Dann machen Sie den Bezirksblätter-Führerscheintest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.