29.09.2014, 12:41 Uhr

Mistelbachs älteste Bürgerin feiert 106. Geburtstag

Maria Schreiber, Jubilarin Theresia Schreiber, Maria Schreiber, Lejla Delic. Hinten: Poysdorfs Bürgermeister Thomas Grießl, Maria Gruber, Karl Schodl. (Foto: Werner Kraus)
MISTELBACH. Theresia Schreiber beging vergangene Woche im Haus der Barmherzigkeit Poysdorf ihren 106. Geburtstag und ist damit nicht nur die älteste Mistelbacherin sondern auch unter den 10 ältesten NiederösterreicherInnen. Gemeinsam ihrer Hausgemeinschaft und der engsten Familie feierte die rüstige Jubilarin ihren Ehrentag.
Die Medizin behauptet, dass man heute bis ins hohe Alter rüstig und geistig fit bleiben könne. Theresia Schreiber beweist es. Bis zum Alter von 100 Jahren lebte die rüstige Jubilarin noch völlig selbstständig in ihrem Elternhaus, einer kleinen Landwirtschaft in Katzelsdorf bei Poysdorf. Erst vor drei Jahren – im Alter von 103 – erfolgte dann aber doch der Umzug in das Haus der Barmherzigkeit Poysdorf. Dort beteiligt sich die rüstige Niederösterreicherin trotz ihres fortgeschrittenen Alters mit Begeisterung an den sozialen Aktivitäten im Haus und nimmt an Veranstaltungen und Bewegungsrunden teil. Auch ihrer großen Leidenschaft, dem Singen, ist Theresia Schreiber bis heute treu geblieben.
Unter den zehn ältesten NiederösterreicherInnen
Seit vergangener Woche ist die 106jährige nicht nur die älteste Einwohnerin des Bezirks Mistelbach sondern auch unter den zehn ältesten NiederösterreicherInnen. Frau Schreiber ist nur knapp drei Jahre jünger als die älteste Österreicherin mit derzeit 109 Jahren. Gemeinsam mit der Hausgemeinschaft und der engsten Familie beging die Jubilarin diesen besonderen Tag mit einer kleinen Feier. Auch Bezirkshauptmann Gerhard Schütt und Bürgermeister Thomas Grießl besuchten das Pflegeheim um persönlich zu gratulieren.
Trio der Hundertjährigen
Im Haus der Barmherzigkeit Poysdorf ist Frau Schreiber aber trotz ihres fortgeschrittenen Alters alles andere als ein Einzelfall: Mit Aloisia Mock und Maria Nussmüller leben dort derzeit noch zwei weitere Bewohnerinnen, die ihren 100. Geburtstag bereits gefeiert haben.
Das Haus der Barmherzigkeit gratuliert herzlich und wünscht dem Trio noch viele weitere erfüllende Jahre!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.